Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: 10 Jahre Hundegesetz - was hat's gebracht?

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser!
Vor zehn Jahren hat Niedersachsen ein Hundegesetz mit dem sogenannten Wesenstest für die Vierbeiner eingeführt. Und hat es sich bewehrt? Im Jahr 2012 haben die Behörden in 71 Fällen die Gefährlichkeit eines Hundes aufgrund eines Angriffs auf einen Menschen festgestellt. 2013 waren es 116 Fälle, im Jahr drauf 161, dann 118, dann 139 und 2017 schließlich 136 Fälle. Waren dabei bestimmte Rassen auffällig? Nein, so lautet die Antwort in der Landesregierung. Deutlich wurde, dass sich das Problem primär „am anderen Ende der Leine“ befinde. Haben wir das nicht schon immer geahnt? Unterdessen gibt durchaus den Impuls, das Gesetz nachzubessern, wie meine Kollegin Gabriele Schulte recherchiert hat. So gilt bei einem Tier, das einmal auffällig wurde, lebenslanger Leinenzwang. Tierärzte üben da Kritik: „Einmal gefährlich, für immer gefährlich“ – diese Gleichung gehe nicht auf.
Mal eine Runde Beachtennis spielen nach Feierabend? Ein bisschen Yoga zur Entspannung oder einfach im Liegestuhl unter Apfelbäumchen sitzen? Auf dem Platz rund um die Marktkirche geht das jetzt. Dort hat die Stadt Hannover jetzt ein buntes Programm ihrer “Experimentierräume” unter anderem auf der gesperrten Schmiedestraße und dem Köbelinger Markt gestartet. „Weniger Autos, mehr Menschen, das wollen wir in den nächsten Wochen ausprobieren“, sagte Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) zur Eröffnung der Veranstaltung, deren Ziel und Nutzen die Stadt spaltet. Unser Reporter Andreas Schinkel hat sich am Nachmittag dort umgeschaut - hier seine ersten Eindrücke.
Alle weiteren wichtigen Nachrichten zum Tag haben wir unten für Sie zusammengestellt. Spannende Lektüre wünscht Ihnen
Volker Wiedersheim
Chef vom Dienst im HAZ-Newsroom
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
So hoch ist der Inzidenzwert in den Regionskommunen
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
10 Jahre Hundegesetz: Das Problem am anderen Ende der Leine

Einmal gefährlich – immer gefährlich? Kritik am „Wesenstest“ für Hunde in Niedersachsen
Blitzer abgeblitzt: Der Ärger mit unzuverlässigen Geräten

Blitzer LEIVTEC XV3 unzuverlässig: Region Hannover stellt alle Verfahren ein
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

„Experimentierräume“ durch Straßensperrungen: Onay eröffnet die umstrittene Kulturveranstaltung
„Fliegen wecken doch Ekelgefühle“ – Kritiker wollen umstrittenes Kirchenfenster noch verhindern
Denkmalschutzbehörden ordnen an: Wasserstadt-Altbauten bekommen Regenschutz
Ausgebranntes Üstra-Depot: Einsturzgefährdete Halle wird jetzt abgestützt
Hannover: Von Königin Marie - Abendmahlsgeräte in Stephansstift erneuert
Hannover: Heavy-Metal-Band "Sabaton" spielt in der ZAG-Arena
Sehnde-Wehmingen: Guter Saisonstart im Hannoverschen Straßenbahnmuseum
VWN-Vorstand wird weiblicher: Astrid Fontaine wird neue Personalchefin
Ist der Verkauf von Bugatti nur der erste Schritt? VW wagt sich an Piëchs Zwölf-Marken-Erbe
AfD-Parteitag in Braunschweig: Rückschlag für radikale Kräfte in der AfD
LKA ordnet Funde aus Erddepot der „Revolutionären Zelle“ zu – und nicht der RAF
Verkaufte Jura-Examen in Niedersachsen: Mutmaßlicher Komplize in Hamburg vor Gericht
Nordsee: Bilanz der Kampfmittelräumer: Viel mehr Munitionsfunde an Niedersachsens Küste
Die weiteren Corona-Nachrichten

Corona-Neuinfektionen: Sieben-Tage-Inzidenz in der Region Hannover steigt leicht an
Hunderte Verstöße in der Nacht: Partygänger ignorieren Maskenpflicht im Hauptbahnhof
Hannover: Weinbasis in der Oststadt wegen Corona insolvent
Und dann war da noch ...

Morgenmän Franky hört als Moderator bei Radio ffn in Hannover auf
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.