Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update - Corona-Nervosität und US-Wahl-Fieber

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser!
Was war da tatsächlich los in der Dax-Bierbörse am Raschplatz in Hannover? Schon der Aufruf, an den letzten Abenden vor dem Teil-Lockdown zur Freibiersause zu kommen, war befremdlich. Dann kam die Polizei vorbei, befand, dass da “auf den Tischen getanzt” werde, und schloss das Lokal. Am Montag musste die Polizei musste sich korrigieren, räumte ein, dass nur bildlich auf, tatsächlich aber zwischen den Tischen getanzt wurde. Die Schließung sei dennoch angemessen. Doch auch der Wirt räumte Fehler ein. Unsere Reporter Tobias Morchner und Conrad von Meding berichten.
Am Ende steht so viel fest: Die Nervosität nimmt zu. In dem Maße, wie die steigenden Inzidenzzahlen die Verunsicherung verstärken. Die Menschen ahnen, dass die Serie von schlechten Nachrichten nicht so bald abreißen wird. Doch wo genau stehen wir jetzt?
Wir sortieren für Sie:
  • Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen hat sich binnen zwei Wochen in Niedersachsen etwa verdoppelt, am Montag waren es 141. Experten sorgen sich weniger um verfügbare Intensivbetten als um Pflegepersonal, wie unser Reporter Marco Seng recherchiert hat.
  • Vier Schulen in Niedersachsen waren am Montag bereits geschlossen. An 137 weiteren gab es Einschränkungen im Präsenzunterricht. Diese Zahl könnte von Tag zu Tag stark ansteigen.
  • Mehrere Unternehmen (Gastronomie, Tattoo-Studios, ein Schwimmbad) wollen die jüngste Verordnung gerichtlich stoppen.
  • Nach Aussagen des Gastro-Verbandes Dehoga ist ein Drittel der Lokale in Niedersachsen stark von der Insolvenz bedroht. Unser Kollege Karl Doeleke hat sich bei einer Demo der Wirte in Hannover umgehört.
  • Messe und Flughafen, an denen die Stadt Hannover als Eigentümerin beteiligt ist, sind derart in die Krise gerutscht, dass die Stadt nun Bürgschaften über insgesamt 70 Millionen Euro übernimmt, wie Reporter Andreas Schinkel berichtet.
Gibt es auch gute Nachrichten? Das kommt darauf an. Wehen bei Ihnen Blätter von den Bäumen vors Haus, und sie wissen nicht wohin mit dem ganzen Laub? Dann womöglich: ja. Der Entsorgungsbetrieb Aha bietet jetzt Laubsäcke an, 80 Liter Volumen, 15 Kilo (trockenes) Laub, für 2,10 Euro das Stück. Wer die Beutel zur Abholung der Biotonnen gut sichtbar mit rausstellt, ist wenigstens diese eine Sorge los. Unsere Reporterin Inga Schönfeldt hat die Details.
Und: In den USA beginnt heute die Präsidentschaftswahl. Trump, Biden - wer regiert die nächsten vier Jahre im Weißen Haus? Unsere Korrespondentin Marina Kormbaki beschreibt den heißen Kampf um den wichtigen “Sunshine State” Florida. Sie ist Teil des großen Teams aus politischen Journalisten und Digitalspezialisten von unserem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), das Sie die ganze Nacht zu Mittwoch hindurch auf all unseren digitalen Kanälen informieren wird. Auf HAZ.de wird es einen Liveticker geben, bereits am heutigen Dienstag finden Sie dort interessante und spannende Beiträgen. Übrigens: Die gesamte digitale Wahlberichterstattung ist bei uns im Netz kostenlos lesbar. Leser des HAZ-E-Papers ​erhalten am Mittwoch eine morgendliche Sonderausgabe mit den letzten Entwicklungen. Falls Sie noch keinen E-Paper-Zugang haben, können Sie sich jetzt noch für einen kostenlosen Test registrieren. Wie das geht, lesen Sie hier.
Und dieses Angebot ist nun ganz sicher eine gute Nachricht.
Herzlich, Ihr
Volker Wiedersheim,
Chef vom Dienst im HAZ-Newsroom
Die aktuellen Corona-Zahlen für Hannover, Deutschland und die Welt

Die Entwicklung in der Region Hannover
Der Inzidenzwert in der Region und ihren Kommunen
Die Entwicklung bundes- und weltweit
Die Corona-Themen für Niedersachsen

Angst vor Überlastung: Zahl der Corona-Patienten in Kliniken steigt stark
Strenge Corona-Regeln erschüttern Niedersachsen: Die Wirtschaft wehrt sich
Die Corona-Themen aus der Region Hannover

Doch kein Tanz auf den Tischen: Polizei korrigiert Bericht zu Dax-Bierbörse
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz in Laatzen steigt auf 212,6
Corona-Teil-Lockdown: Gastronomen in Hannover fordern schnelle Hilfe nach Kneipenschließungen
Nach Stau sind Üstra-Bahnen in Hannover übervoll - keine Spur von Abstand
Bürgerämter bleiben geöffnet, das Rathaus schließt
So will Uetzes Schützenverein durch den Teil-Lockdown kommen
Weitere Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Das ist der neue Laubsack von Aha: 80 Liter Volumen für 2,10 Euro
Messe und Flughafen vor der Pleite: Stadt will Bürgschaften von 70 Millionen Euro übernehmen
Einsatz der Feuerwehr: Brand zerstört Geisterbahn auf Hannovers Schützenplatz
Missbrauch in Münster: Mann aus Hannover soll weitere Taten begangen haben
Klimawandel: Wasserstand in Ricklinger Teichen und Ihme zu niedrig
Kinder schlagen Einbrecher in Wunstorf in die Flucht
Oberbürgermeister Belit Onay diskutiert mit Schülern über die Verkehrswende
Castor-Transportschiff aus Großbritannien legt in Nordenham an
Niedersachsens Flüchtlingsrat zieht ernüchternde Bilanz zu Lesbos-Elend
Ballhof Hannover: Nikolas Darnstädt inszeniert  „Das Bildnis des Dorian Gray“
... und dann war da noch:

DJ AirKnee (Jazzkantine) bietet jetzt Firmen-Weihnachtsfeiern im Videostream an
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.