Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: Das Bus-Desaster

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update
asds Link Landärztin sasda

Liebe Leserinnen und Leser,
es mag sein, dass es uns allen in den vergangenen Monaten hier und da so vorkam, als sei ein Wochenende wie das andere, als gingen die Tage unterschiedslos ineinander über in ihrer pandemischen Tristesse. Nun, vom just vergangenen Wochenende konnte man das nicht sagen. Und nicht jeder Grund dafür war ein erfreulicher.
Das Positive vorab: Das Wetter war, jedenfalls einen Sonnabend lang, klasse, und die Freiheit war in guten Teilen zurück - mein Kollege Volker Wiedersheim hat Ihnen das gestern an dieser Stelle bereits beschrieben.
Dann war mal wieder eine Wahl, nämlich in Sachsen-Anhalt, und all jene, die es mit der CDU oder explizit nicht mit der AfD halten, würden ebenfalls sagen, dass das Ergebnis gemessen an den Erwartungen erfreulich war. Denn statt eines vielfach prognostizierten Kopf-an-Kopf-Rennens zwischen den beiden Parteien fuhren die Christdemokraten um Ministerpräsident Reiner Haseloff einen komfortablen Sieg ein. Die Kollegen von unserem Redaktionsnetzwerk Deutschland haben alle Fakten und Analysen zum Wahlabend von Magdeburg für Sie zusammengetragen - eines unserer Themen des Tages.
Zum Dritten kamen Sportfans an diesem Wochenende auf ihre Kosten: Deutschlands U-21-Fußballnationalmannschaft gewann am späten Sonntagabend mit einem 1:0-Sieg über Portugal den Europameistertitel. Deutschlands Eishockeyspieler schafften es bei der Eishockey-WM ins Halbfinale (was zwei Niederlagen am Schluss nicht schmälern), und Formel-1-Pilot Sebastian Vettel fuhr beim Grand Prix in Baku nach langer Zeit mal wieder aufs Treppchen. All das habe ich Ihnen an den krönenden Abschluss des heutigen Updates gestellt.
In Hannover wirkten derweil am Sonntag noch zwei Ereignisse der Vortage nach. Zum einen versucht das hannoversche Verkehrsunternehmen Üstra nach wie vor, den Schaden des Großbrands in ihrem Busdepot in Hannover-Mittelfeld zu ermessen. Dort war am Sonnabend die Halle der Elektrobusse abgebrannt - und mehrere Busse mit ihr. Das wirft das Unternehmen bei seinem Bestreben massiv zurück, bis zum Jahr 2023 die gesamte Flotte auf Elektroantrieb umzustellen. Zudem bekamen viele Anwohner auch in den Nachbarstadtteilen die Nachwirkungen des Brandes zu spüren. Unser Reporter Tobias Morchner hat alles Wissenswerte für Sie zusammengetragen.
Weiter ungeklärt ist unterdessen, wo sich Rinor Z. aufhält. Der Albaner hat am vergangenen Donnerstag mutmaßlich seinen Landsmann Armin N. nahe dem Güterbahnhof in Hannover auf offener Straße erschossen und ist seither auf der Flucht. Zwar hat sein Anwalt Fritz Willig angekündigt, dass Z. sich beizeiten stellen will - allerdings ist das nach wie vor nicht passiert. Stattdessen bereitet der Laatzener Anwalt schon einmal seine Verteidigung vor und spricht davon, sein Mandant habe in Notwehr gehandelt. Ob das so war, werden Gerichte klären müssen. Dazu aber wird Z. sich den Behörden endlich stellen müssen. Wenn er das denn überhaupt tatsächlich will.
Sie sehen schon: Auch in der kommenden Woche wird es uns und Ihnen nicht langweilig werden. Das Leben ist zurück, in all seinen Facetten. Kommen Sie gut durch die Woche!
Herzlich, Ihr
Felix Harbart
stellvertretender HAZ-Chefredakteur
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
So hoch ist der Inzidenzwert in den Regionskommunen
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
Großer Brand, große Probleme

Nach Großbrand: Üstra nimmt vorerst alle Elektrobusse aus dem Verkehr
Nach den Todesschüssen in Hannover

Todesschütze von Hannover weiter auf der Flucht – Anwalt spricht von Notwehr
CDU-Sieg in Sachsen-Anhalt

Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Deichgraf Haseloff und seine Sandsäcke
Landtagswahl Sachsen-Anhalt: Laschets Sieg im Osten
Liveblog zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2021: Alle Infos, Hochrechnungen und Reaktionen
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Protest gegen Ausbau: 2500 Klimaaktivisten radeln über gesperrten Südschnellweg
Unwetter in Neustadt: Feuerwehr Mariensee rettet Senior aus überfluteter Kellertoilette
Endlich wieder hier und jetzt: 700 Zuschauer feiern Sasha auf der Parkbühne
Linden-Süd: 21-Jähriger attackiert Kneipengäste in Hannover mit Messer
Wunstorf: Vier Diebe stehlen Bratwurst an Steinhuder Strandterrassen
Fernsehjournalistinnen eröffnen neues Café in Hannover-Linden
Armin Petras inszeniert „Öl der Erde“ von Ella Dickson in Hannover
Tonnenweise Gift aus Beirut: Was genau wird da eigentlich im friesischen Wiefels sortiert?
Brandanschlag auf Bereitschaftspolizei in Bremen
Papenburg: Meyer-Werft lässt Belegschaft über Stellenabbau abstimmen
Der Traumjob, den kaum noch jemand machen will: Ein Tag mit Landärztin Elisabeth Behnen in Klein Berßen
Die weiteren Corona-Nachrichten

MHH-Corona-Studie: Astrazeneca und Biontech bieten zusammen guten Schutz
Impfsuche.de: Internetportal aus Hannover findet jeden freien Impftermin
„Kommt nicht unerwartet“ – Kardiologe wegen Myokarditis-Fällen nach Corona-Impfungen unbesorgt
Indien: Sinkende Corona-Infektionszahlen - erste Lockerungen geplant
Maskenaffäre: Grüne werfen Jens Spahn Zynismus vor – Viele Fragen weiter offen
Spanien & Mallorca 2021: Einreise, Corona-Lage, Regeln für Urlaub
Und dann war da noch ...

Final-Triumph gegen Portugal: Lukas Nmecha schießt deutsche U21 zum EM-Titel
Lehrstunde zum WM-Abschluss gegen die USA: Deutschland verpasst Bronze klar
Sebastian Vettel "auf Wolke sieben": Erstes Podium für Aston Martin in Baku "bedeutet uns eine Menge"
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.