Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: Der Tag der Entscheidungen

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,
nun ist er also da, der große Wahlsonntag. Die Kandidatinnen und Kandidaten haben ihre letzten Wahlkampfauftritte absolviert, alle Argumente sind zur Genüge ausgetauscht. Heute sind rund 60,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger in ganz Deutschland am Zug. Sie können einen neuen Bundestag wählen und so auch darüber bestimmen, wer auf Kanzlerin Angela Merkel folgt. Nach 16 Jahren im Amt tritt sie nicht mehr an - eine Ära geht zu Ende.
Wer dann ins Kanzleramt einzieht, ist derzeit völlig offen. Wenn die Demoskopen Recht behalten, könnte es heute Abend ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen geben. Der Abstand zwischen den Sozialdemokraten und der Union ist Umfragen zufolge zusammengeschmolzen, auch die Ergebnisse vor allem der Grünen und der FDP werden mit Spannung erwartet. Denn auf der Suche nach einer tragfähigen Koalition stehen nach der Wahl ziemlich knifflige Verhandlungen an.
Auch bei uns in Hannover und im Umland haben die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet, und hier sind Sie zusätzlich zur Bundestagswahl dazu aufgerufen, in einer Stichwahl über den neuen Regionspräsidenten oder die neue Regionspräsidentin zu entscheiden. Zur Wahl stellen sich Steffen Krach für die SPD und Christine Karasch für die CDU. Weitere Stichwahlen gibt es in sieben Städten und Gemeinden in Hannovers Umland, hier kämpfen Kandidatinnen und Kandidaten um das Bürgermeister-Amt.
Es geht heute also darum, wer Deutschlands Kurs künftig prägt - und wer Entscheidungen hier vor Ort fällt. Beides hat oft mehr miteinander zu tun, als es vielleicht den Anschein hat.
Wenn Sie noch einmal nachlesen wollen, wie der Wahlkampf in der Region gelaufen ist, wer welche Linie vertritt und worum es bei den unterschiedlichen Wahlen eigentlich geht, haben wir hier das Wichtigste für Sie zusammengestellt:
Über die aktuellen Entwicklungen, Trends und Ergebnisse der heutigen Wahlen halten wir Sie auf HAZ.de auf dem Laufenden, unser großer Wahl-Liveticker startet um 10 Uhr. Um 18 Uhr kommen weitere Ticker für die Bürgermeister-Stichwahlen im Umland hinzu. Nach Schließung der Wahllokale können Sie die Auszählung der abgegebenen Stimmen ebenfalls auf HAZ.de live mitverfolgen. Unsere Reporterinnen und Reporter berichten außerdem über erste Reaktionen, sprechen mit den Kandidaten und kommentieren das Geschehen.
Kommen Sie gut in diesen ereignisreichen Tag - der Besuch des Wahllokals lässt sich ja hervorragend mit einem entspannten und ausgedehnten Sonntagsspaziergang durch die Nachbarschaft verbinden.
Herzlich, Ihre
Astrid Fabricius
Chefin vom Dienst im HAZ-Newsroom
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
So hoch ist der kritische Corona-Wert in Ihrer Nachbarschaft
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
Der große Wahltag

So läuft es mit der Stimmabgabe: Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Wahlen
Wartezeiten bei der Wahl: Rat fordert Schadensanalyse – Grüne stimmen nicht zu
Warum nicht alle Wahllokale in Hannover barrierefrei sind
Mythos Angela Merkel: 16 Jahre Kanzleramt
Bundestagswahl 2021: Diese möglichen Koalitionen gibt es
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Wartezeit am Flughafen: Sicherheitsdienstleister weist Vorwürfe zurück
Autofahrer lässt sich von Smartphone ablenken – und verursacht schweren Unfall
Bahn-Netz am Limit: Metronom-Halt in Großburgwedel fällt weg
Sieben Kinder einer Familie in Obhut genommen – 250 Menschen protestieren in Hannover
Kommentar zur Wasserstadt Hannover-Limmer: Stadt muss verlässlich sein
Der Macher von Südniedersachsen: Göttingens Landrat Bernhard Reuter hört auf
Gleichstellungsbeauftragte fordert: Gehrden soll sexistische Werbung im Stadtgebiet verbieten
Stadt Hannover legt neuen Vorschlag für Anwohnerparken vor – und erntet Kritik
Kommentar zu Parkzonen in Hannovers Südstadt: Nicht bürgerfreundlich
Die weiteren Corona-Nachrichten

Hannover: Leibniz-Universität führt Bändchen für Geimpfte und Genesene ein
Corona-Impfnachweis: Wie eine Apotheke in der Region Hannover gegen Fälschungen vorgeht
Unbezahlte Quarantäne: Arbeitsrechtler aus Hannover äußert „erhebliche Bedenken“
Corona: Mitnahme von zwei Masken im Auto-Verbandkasten wird Pflicht
Und dann war da noch ...

Aus dem Jahr 1861: Warum ein besonderer Brief aus Hannover 145.000 Euro wert ist
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.