Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: Endlich wieder!

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Liebe Leserinnen und Leser,
guten Morgen und willkommen in dieser ersten Maiwoche! Der Monat hat am Sonntag hierzulande bunt begonnen - und manches alte Ritual wirkte dabei so frisch wie lange nicht. Ganz gleich, ob es um den Gewerkschaftsaufmarsch zum Tag der Arbeit, zahllose Maibaum-Aktionen überall in Niedersachsen oder das Käfertreffen auf dem Messergelände ging: Die am häufigsten gehörten Worte waren: “Endlich wieder”. Gern auch mit einem mitgedachten Ausrufungszeichen. Zum Ende der aktuellen Pandemie-Welle ist wieder möglich, was zwei, manchmal sogar drei Jahre ausfallen musste: Traditionelle Begegnungen im größeren Kreis, ein Treffen mit Gleichgesinnten. Mögen die Themen (oder die Musik) noch so unterschiedlich sein - welch hohen Wert das Miteinander hat, war an diesem Wochenende einmal mehr deutlich zu spüren.
In ganz besondere Weise galt das im Kuppelsaal des HCC. Hier spielte das Kyiv Symphony Orchestra nicht einfach ein Konzert - der Auftritt war von Anfang bis Ende ein Statement. Für die Ukraine, aber eben auch für den Frieden. HAZ-Kritiker Stefan Arndt schreibt:
Das junge Paar, das sich am Ende mitten im Parkett so bodenlos traurig und doch etwas getröstet umschlungen hält und den Saal anscheinend gar nicht mehr verlassen will; der Junge in der dritten Reihe, der nicht über das vor ihm aufgestandene Publikum hinwegblicken kann und mit aller Kraft sein Handy in die Höhe reckt, um wenigstens zu filmen, wie auf der Bühne die Hymne seines Landes gespielt wird: Es sind Szenen wie diese, die den Auftritt des Kyiv Symphony Orchestra im Kuppelsaal zu einem ganz und gar außergewöhnlichen Konzert machen.
Seinen Bericht finden sie hier.
So sortiert sich in diese Tagen an manchen Stellen Wichtiges und Unwichtiges einmal mehr neu. Vielleicht ist ja wenigstens das zu etwas gut.
Haben Sie einen frohen Start in die Woche!
Mit herzlichen Grüßen vom ganzen HAZ-Team
Ihr
Hendrik Brandt
Chefredakteur
Aktuelles zum Ukraine-Krieg

Liveblog: Krieg in der Ukraine - aktuelle News im Überblick
Nicht erreichbar, nicht zuständig: Behörden-Frust bei Flüchtlingshelfern in Hannover
HAZ-Kommentar:
Auch Helfer brauchen Hilfe!
Magie der Musik: Das Kyiv Symphony Orchestra rührt im Kuppelsaal zu Tränen
Der Mai ist gekommen

Kundgebung auf dem Goseriedeplatz gut besucht
Feiertage nachholen? Niedersachsen führt eine Gerechtigkeitsdebatte
Fest auf dem Faustgelände feiert erfolgreiches Comeback
Maikäfertreffen lockt Käfer- und Bulli-Fans zum Messegelände
Die Pollen sind los

Service: Welche Pollen fliegen aktuell in Hannover und wie kann ich mich schützen?
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Fünf Verletzte nach Verfolgungsjagd an der Hildesheimer Straße
Arbeitsagentur Hannover hilft Berufstätigen bei Neustart in Erwerbsleben
Schützen feiern im Rathaus - und wollen mit
ihrem Sport an die Schulen
Nienburg: Vier Verletzte beim Streit von zwei Großfamilien
Hannover: Angebliche Wunderheilerinnen erbeuten Bargeld von Seniorin
A2 bei Hannover: Betrunkener Autofahrer hat Kind im SUV
"Flinta"-Demo in Hannover: Aktivistinnen feiern Walpurgisnacht auf dem Küchengartenplatz in Linden
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
Die weiteren Corona-Nachrichten

Virologe: „Wir können tatsächlich vom Beginn der Endemie sprechen“
Ende von Corona-Testpflicht an Schulen und Kitas: Kritik von den Grünen
Und dann war da noch ...

Schröder-Currywurst-Kult: Die „StäV“ in Hannover macht Berliner Kurs nicht mit
Ihr Update auf dem Handy: Hier geht's zur HAZ-App

Android: Ihre HAZ-App bei Google Play
iOS: Ihre HAZ-App im App Store
Ihre HAZ als E-Paper

Android: Das HAZ E-Paper bei Google Play
‎iOS: Das HAZ E-Paper im App Store
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.