Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: Guten Rutsch!

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,
was tun, wenn ungebetene Gäste vor der Tür stehen? Klingel abstellen, alles verriegeln, die Rollläden runterlassen? Und was, wenn der ungebetene Gast Omikron heißt?
Es gibt Gäste, die wirst du nicht los, da kannst du nichts machen. Omikron ist so einer. Niedersachsens Landesregierung hat jetzt ein paar beeindruckende Zahlen vorgestellt. Anfang Dezember ließen sich 0,2 Prozent der Corona-Infektionen in Niedersachsen auf die Omikron-Variante des Virus zurückführen. In der vergangenen Woche, also mit einem Abstand von drei Wochen, waren es bereits 27,9 Prozent.
Siebenundzwanzigkommaneun.
Man muss also kein Mediziner oder Wissenschaftler sein, um beim Betrachten der Zahlen zum gleichen Ergebnis zu kommen wie der Chef des Landesgesundheitsamtes, Fabian Feil: „Es ist nur eine Frage von wenigen Wochen, bis die Variante vorherrscht.“ Und die Prognose, die Feil mit Blick auf die Infektionszahlen für den Jahresanfang macht, ist zunächst auch mal kein Mutmacher: „Der Februar wird hart.“
Nicht umsonst hatte Niedersachsen als erstes Bundesland die Silvesterpartys ins Visier genommen und die Corona-Regeln für die Zeit nach Weihnachten spürbar verschärft. Denn was passieren kann, wenn Omikron bei den Partys mitfeiert, ist derzeit in Schleswig-Holstein zu betrachten.
Ob die Auflagen uns womöglich doch einen ruhigeren Start ins Jahr bescheren als gedacht? Wir haben es ein Stück weit selbst in der Hand.
Ich wünsche Ihnen einen unbeschwerten Start in das neue Jahr, einen guten Rutsch, was auch immer Sie sich für den Silvesterabend vorgenommen haben, und vor allem ein gesundes 2022.
Ihr
Stefan Knopf
Chef vom Dienst im HAZ-Newsroom
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
Wie kommen wir ins neue Jahr?

„Der Februar wird hart“: Das erwartet Niedersachsen mit der Omikron-Variante
Verbraucherschützer: Champagner, Sekt, Crémant und Co. sind in Ordnung
Was ist uns das Tierwohl wert?

Landwirte wollen Geld für tiergerechten Umbau der Ställe
Landvolk-Präsident Holger Hennies sieht Ende des Hofladen-Booms
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

„Freie Niedersachsen“: Polizei will stärker gegen Corona-Demos vorgehen
Großbrand im Üstra-Depot: Elektrobusse werden als Ursache ausgeschlossen
„Hier stimmt was nicht“: Anwohner erwischt Einbrecher auf frischer Tat
Was viele bei der Immobiliensuche falsch machen – und deshalb leer ausgehen
Wälder in Hannover sind stärker geschädigt als im Rest des Landes
Börse Hannover profitiert vom Handelsboom
Die weiteren Corona-Nachrichten

Corona-Pandemie: Drosten vorsichtig optimistisch für weitere Entwicklung
Wirkt der Novavax-Impfstoff auch bei Omikron?
Trotz 2G-plus: Zahlreiche Omikron-Fälle nach Weihnachtspartys in Schleswig-Holstein
Schule und Corona: So haben Lehrer in Hannover das Jahr 2021 erlebt
Und dann war da noch ...

Den Wald vor lauter Bäuchen
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.