Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update - Hunderte neue Corona-Fälle in Niedersachsen

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, haben Sie Kinder? Suchen Sie für die Herbstferien vielleich
HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update
Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,
haben Sie Kinder? Suchen Sie für die Herbstferien vielleicht noch nach der einen oder anderen Möglichkeit, Ihre Liebsten nach all den Corona-Härten mit einem Ausflug zu erfreuen? Wir haben da etwas für Sie. Noch sind die Freizeitparks in Niedersachsen nämlich geöffnet. Nach einer wahrlich harten Saison gehen sie jetzt gewissermaßen in den Endspurt - bevor viele dann im Winter ihre Tore schließen. Wir haben Angebote und Öffnungszeiten in einer kleinen Übersicht zusammengefasst. Schauen Sie doch mal rein. Noch viel mehr Empfehlungen für spannende Herbstaktivitäten halten unsere Autoren Nadine Wolter und Bernd Haase für Sie bereit. Sie finden die Ausflugstipps im HAZ-Newsletter “Mal raus”. Der Name ist Programm - ein Programm gegen die Corona-Tristesse.
Hier verheißen die Zahlen auch weiterhin nichts Gutes: 303 neue Fälle von Corona-Infektionen innerhalb von 24 Stunden in Niedersachsen meldete das Gesundheitsministerium am Sonnabendmorgen. Am Sonntag waren es dann noch einmal 265 Fälle. Wobei diese Zahlen noch nicht die ganze Wahrheit sagen, weil etliche Kommunen ihr Meldewesen am Wochenende nicht pflegen. Auch die Region Hannover übermittelt keine aktuellen Zahlen, so dass wir Ihnen erst im Laufe des heutigen Tages wieder zeigen können, wie sich die Dinge hier tatsächlich entwickelt haben.
Aber der Trend ist ja leider unverkennbar: In ganz Deutschland nimmt die Zahl der Corona-Hotspots zu. Überall versuchen die Behörden, der vielen Verstöße gegen die Auflagen Herr zu werden - auch in Hannover. Nach einer Großkontrolle am Wochenende schlossen die Behörden gleich mehrere Bars. Im Welfengarten lösten Beamte eine nächtliche Versammlung von Feiernden auf, und sahen sich dort einer aggressiven Stimmung ausgesetzt. Unser Reporter Peer Hellerling berichtet darüber.
Aber es sind längst nicht alle Jugendlichen auf Krawall gebürstet. Viele zeigen Verständnis für die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus. Aber viele werden eben auch getrieben von einer großen Sehnsucht nach Party, Spaß und Austausch mit Gleichaltrigen. Meine Kollegin Thea Schmidt hat sich an verschiedenen Treffpunkten umgesehen und mit den Menschen darüber gesprochen, wie ein Nachtleben ohne Disco-Besuch aussieht. Lesen Sie ihren Bericht.
Einen guten Start in die Woche wünscht Ihnen
Volker Goebel
Chef vom Dienst im HAZ-Newsroom

Die aktuellen Corona-Zahlen

Wie  viele Infizierte gibt es in der Region Hannover?
Die Lage in Deutschland und der Welt
Corona: Viele Hotspots, viele Kontrollen

265 neue Corona-Fälle in Niedersachsen – sechs Regionen über kritischem Grenzwert
Corona-Kontrollen in Hannover: Polizei schließt mehrere Bars und Discos
Keine Discos, viele Auflagen: Wie feiern Jugendliche in Hannover am Wochenende in der Corona-Zeit?
Digitale Kontakte statt Disco: Was die Corona-Krise mit Jugendlichen macht
Dicht statt dicht: So lief die erste Nacht mit Sperrstunde in Berlin
Was in den Herbstferien trotz Corona geht

Ausflug geplant? Das ist die Corona-Lage in den Freizeitparks
HAZ "Mal raus" - Abenteuer in der Heide
Trix, Märklin und Stabil: Modelle aus dem Metallbaukasten im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Streik in Hannover: Verdi hat wieder die Üstra und die Kitas im Visier
Hannover: Neuer Stadtsuperintendent - Amtseinführung von Rainer Müller-Brandes
Ärger umTuner-Treff im Parkhaus: Teilnehmer fühlen sich missverstanden
Goldschakal breitet sich in Niedersachsen aus
Diebe stellen Auto mitten auf der A7 ab - Unfall mit zwei Verletzten
Ballhof Hannover: Hajo Tuschy und Jacob Suske spielen "Der Spieler" von Dostojewski
... und dann war da noch:

Hannover: Raschplatzbrücke für Filmaufnahmen gesperrt
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.