Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: "Impfpflicht ist unabdingbar"

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Liebe Leserinnen und Leser,
ich grüße Sie an diesem Montag und wünsche Ihnen einen angenehmen Start in die Woche. Die Adventszeit ist angebrochen, die Festtage sind nicht mehr allzu fern - wie klingt da für Sie die Idee einer “verlängerten Weihnachtsruhe”? Was sich zunächst nach einer willkommenen Auszeit nach anstrengenden Wochen anhört, zeigt sich bei näherem Hinsehen gleich in ganz anderem Licht: als eine Art “Mini-Lockdown” direkt nach den Feiertagen. 
Stephan Weil hat diese Idee jetzt im Interview mit der HAZ ins Spiel gebracht. Der Ministerpräsident und seine Landesregierung loten derzeit alle Wege aus, die vierte Coronawelle zu brechen. Und als erster SPD-Regierungschef fordert Weil zudem eine allgemeine Impfpflicht – und zwar über Jahre. Lesen Sie hier das ganze Gespräch mit meinem Kollegen Michael B. Berger.
Dass die Forderung nach einer Impfpflicht auch von anderen Seiten immer lauter wird, haben Sie sicherlich mitbekommen - nicht zuletzt von den niedersächsischen Ärzten. Auch, dass sich diese Entscheidung kaum jemand leicht macht. Wo genau die Tücken dieser Maßnahme liegen, führt eine Medizinethikerin aus Hannover im Gespräch mit HAZ-Reporter Simon Benne aus:
“Es ist belegt, dass Impfskeptiker sich schon durch die anhaltenden Debatten über eine Impfpflicht in die Ecke gedrängt fühlen. Sie haben dann nicht mehr das Gefühl, eine freie Entscheidung treffen und ihr Urteil noch einmal selbstbestimmt überdenken zu können. Es kann kontraproduktiv sein, vehement ihre Solidarität einzufordern.”
Ist das auch der Grund dafür, dass zahlreiche Menschen auch in Hannover und Niedersachsen versuchen, sich dem Druck zur Impfung durch Betrügereien zu entziehen? Ob in Restaurants, Cafés oder Kultureinrichtungen: Immer mehr Ungeimpfte versuchen sich mit einem gefälschten Impfpass Zutritt zu verschaffen. Ganz so arg geht es auf dem Weihnachtsmarkt in Hannover in der Regel nicht zu - und dennoch: Bei Corona-Kontrollen hat die Polizei allein am Sonnabend rund 650 Verstöße festgestellt. Zumeist wurde die Maskenpflicht nicht beachtet. Es gab 65 Anzeigen. Wer einsichtig reagierte, kam noch mit einer mündlichen Verwarnung davon. Doch die Polizei hat bereits angekündigt, Verstöße künftig rigoros zu ahnden.
Sie sehen schon: ob Omikron, Impfpflicht-Debatte oder die Probleme bei (noch immer) stattfindenden Großveranstaltungen - erneut hat eine ereignisreiche Woche mit vielen wichtigen und polarisierenden Themen begonnen. Ich hoffe, wir können Ihnen dabei helfen, den Durchblick zu behalten. Bleiben Sie hoffnungsvoll - und vor allem gesund. Mit herzlichen Grüßen, Ihr
Michael Soboll
Chef vom Dienst im HAZ-Newsroom
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
Die Corona-Lage in Hannover und Niedersachsen

Impfpflicht und ein neuer Lockdown in Niedersachsen? Stephan Weil im Interview
Was soll man mit Impfverweigerern machen? Das sagt eine Medizinethikerin
Immer mehr gefälschte Impfpässe: Weiterer Anstieg durch 2G befürchtet
650 Corona-Verstöße am ersten Adventsonnabend auf Weihnachtsmärkten in Hannover
So verändert die vierte Corona-Welle den Alltag in Hannovers Kitas
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Tempo 40 im Slalom auf der Autobahn: Mutmaßlicher Hochzeitskorso stoppt den Verkehr auf der A352
Klimaschutz: Niedersachsen kartiert die Moorflächen im Land – welche sind noch zu retten?
#IchbinHanna: Forscher kritisieren befristete Verträge an Hochschulen
Wilhelm Hauschild-Kalender hilft der Spendensammlung der HAZ Weihnachtshilfe
Die weiteren Corona-Nachrichten

Neue Virusvariante: Was wir bislang über Omikron wissen
Corona-Variante: Symptome ungewöhnlich, aber mild – Ärztin in Südafrika berichtet über Omikron
Südafrikas Regierung warnt vor voreiligen Reisebeschränkungen
2G in der Region Hannover: Wo kann ich mich spontan impfen lassen?
Rasant steigende Zahlen in Niedersachsen: Handel sieht drohende Testpflicht mit Sorge
Bundespräsident Steinmeier fordert Bürger zu freiwilligen Kontaktbeschränkungen auf
„Es ist absolut schäbig“: Sachsens Ministerpräsident Kretschmer kritisiert Corona-Demos im Hotspot-Landkreis
Österreich: Zehntausende protestieren gegen Impfpflicht und Lockdown
Und dann war da noch ...

Landeskirche Hannover findet verschollenes Altarbild unter einem Bettlaken
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.