Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: Ist die vierte Welle vorbei?

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Liebe Leserinnen und Leser,
es geht um viel an diesem Wochenende. Zum Beispiel darum, wer die nächste Bundesregierung bilden und wer sie anführen wird. Wer auch immer das sein wird - sie oder er wird es mit einem Generationenthema zu tun haben: dem Klimawandel.
Daher war der Zeitpunkt natürlich bewusst gewählt, zum die die Klimabewegung Fridays for Future zum weltweiten “Klimastreik” aufgerufen hatte. Zehntausende gingen in ganz Deutschland auf die Straße - wie viele genau es waren, kommt darauf an, ob man den Angaben der jeweiligen Polizei oder denen von “FFF” glaubt. Ob es nun aber in Hannover 8000 (laut Polizei) oder 17.000 Demonstranten waren - das Zeichen war deutlich: Einer sehr großen Zahl der Wählerinnen und Wähler ist das Thema wichtig. Und zwar sehr viel wichtiger, sagen sie, als die Politik es bisher genommen hat.
Zu allem Überfluss hat diese Politik es noch mit einem zweiten globalen Großproblem zu tun: Corona. In Niedersachsens Landkreisen zeigt sich dieser Tage, wie fordernd dieses Problem nach wie vor für all jene ist, die beruflich damit befasst sind, es in den Griff zu bekommen. Etwa die Mitarbeiter der Verwaltungen, die seit mehr als einem Jahr die sogenannten Kontakte jener nachverfolgen, die sich infiziert haben. Das nämlich sei inzwischen schlicht und einfach nicht mehr zu schaffen, sagen Landräte und Bürgermeister aus ganz Niedersachsen jetzt. Sie plädieren für eine neue Taktik im Kampf gegen Corona.
Gleichzeitig sinkt die Zahl der Infizierten seit einigen Tagen wieder, auch bei uns in der Region Hannover. Damit, räumen Forscher ein, sei nicht unbedingt zu rechnen gewesen. Ist die vierte Welle nun also schon vorbei? Tja, ganz so einfach ist die Sache wohl nicht, wie unsere Kollegen vom Redaktionsnetzwerk Deutschland erklären. Immerhin: Es ist ein Grund für Optimismus.
Ihnen wünsche ich ein angenehmes Wochenende. Vielleicht geht es Ihnen morgen wie mir an den meisten Wahltagen, und Sie treffen am Sonntag nette Nachbarinnen und Nachbarn am Wahllokal. Oder Sie haben Ihre Wahl schon längst per Brief getroffen - ob nun die für die Spitzenposten in Berlin, den im Regionshaus in Hannover oder vielleicht auch den im Rathaus Ihrer Stadt. So oder so: Hauptsache, wir alle machen unser Kreuzchen. Zu tun gibt es schließlich mehr als genug.
Herzlich, Ihr
Felix Harbart
stellvertretender HAZ-Chefredakteur
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
So hoch ist der kritische Corona-Wert in Ihrer Nachbarschaft
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
"Fridays for Future" setzt ein Zeichen

Fridays for Future: 8000 Menschen demonstrieren in Hannover für den Klimaschutz
Der schwierige Kampf gegen Corona

Corona: Niedersachsens Landkreise schaffen Kontaktnachverfolgung nicht mehr
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg: Bombenräumung am Montag in Misburg
Getötete Sexarbeiterin Silke B. aus Hannover-Stöcken: Polizei nimmt Verdächtigen fest
Dooring-Unfälle in Hannover: Flyer informieren Autofahrer über holländischen Griff um beim Aussteigen Unfälle mit Radfahrern zu verhindern
Niels Högel: Kritik an RTL-Interview mit Patientenmörder bei TVnow
Hans im Glück in Hannover: Eröffnung des Burger-Restaurants im Oktober
Tausende Sprinter stehen an der Messe – weil ein winziges Bauteil fehlt
Rote Flächen sollen Radfahrer schützen, enden aber oft im Nichts
SPD-Ratsherr und Bezirksbürgermeister Werner Bock ist verstorben
Richtfest für City-Gate Nord: Weltkonzern Exxon zieht an die Vahrenwalder Straße
Rangierunfall in Wolfsburg: Bahnhof gesperrt, Zugverkehr stark beeinträchtigt
Hochwasser: Neues System soll die Region Hannover besser schützen
Zoo freut sich über Nachwuchs bei Wasserschweinen
Kulftingers elfter Fall: Volker Klüpfel und Michael Kobr lesen in Hannover
Müssen Sie Ihre Texte ändern, Herr Kunze?
Türkische Nationalmannschaft: Ex-96-Coach Kocak wird Assistent von Kuntz
Mirko Slomka über erstes Aus als 96-Profitrainer: "Eindeutig mein Fehler"
Neue Folge: Der Pokal-Podwart oder auch "Die Helden-Saga von 96"
Die weiteren Corona-Nachrichten

Stiko spricht vorerst keine generelle Booster-Empfehlung für Senioren aus
Corona-Tests: Ende der kostenlosen Bürgertests - wie teuer wird es jetzt?
Und dann war da noch ...

Per Briefwahl zu 96
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.