Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update - Neue Arbeitswelt?

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Liebe Leserinnen und Leser, guten Morgen!
Corona hat vieles verändert. Aber wie viele dieser Veränderungen sind so grundsätzlich, dass sie bleiben werden? Der Tui-Konzern hat diese Frage gestern in eigener Sache beantwortet: Der Touristik-Riese gibt zwei seiner drei Bürogebäude in Hannover auf und baut seinen Standort nahe dem Weidetorkreisel zu einem Campus aus. Dort soll es 1700 Schreibtische und eine kreative Arbeitsatmosphäre geben. Beschäftigt sind am Firmensitz in Hannover aber rund 3000 Mitarbeiter. 
Der Verzicht auf zwei von drei Immobilien spart Geld. Und das nicht zu knapp. Die Tui betont aber, bei einer Umfrage im November hätte sich die Mehrheit der Mitarbeiter dafür ausgesprochen, auch künftig - heißt nach Corona – mobil im Homeoffice arbeiten zu wollen. Auch dieses Ergebnis habe bei dem neuen Konzept eine Rolle gespielt.  
Unser Reporter Conrad von Meding findet den Schritt des Konzerns dann auch konsequent: “Die Pandemie hat den Reisekonzern heftig erwischt und in die tiefste Krise seiner Unternehmensgeschichte gestürzt”, schreibt er in seinem Kommentar:  
“Wer aus solchen Krisen herauskommen will, braucht motivierte Beschäftigte, die neue Konzepte entwickeln statt eingetretene Pfade weiterzutrampeln.” 
Der Blick geht allgemein nach vorn - die Corona-Zahlen entwickeln sich ja weiterhin gut. Wenn das so bleibt, könnten die Schulen in der Region Hannover ab Montag tatsächlich in den Regelbetrieb wechseln. Auch die Testpflicht für den Einzelhandel würde dann wegfallen. Und außerdem bereitet das Land Niedersachsen gerade eine neue Corona-Verordnung vor, die ab Montag gelten soll - und auch die verspricht weitere Lockerungen, wie mein Kollege Marco Seng berichtet. Bleibt also zu hoffen, dass die Tendenz anhält. 
Ich wünsche Ihnen viel Abwechslung mit unseren weiteren Themen, 
Ihre 
Birgit Dralle-Bürgel 
Chefin vom Dienst im HAZ-Newsroom 
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Tui baut um

Die Tui zieht Büros in Hannover an einem Standort zusammen
HAZ-Kommentar: Corona verändert die Büroarbeitsplätze
Streit um Impfungen für Jugendliche

Corona-Impfung für Kinder: Ärzte warnen vor gefährlichem Schnellschuss
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Leinewelle in Hannover wird Ende Juni 2021 gebaut
Warum die Bauern 2021 mal nicht übers Wetter klagen
Richter genehmigen genehmigen Tiertransport aus dem Emsland nach Marokko
Bauarbeiten am Maschsee: Radweg soll bis zu fünf Meter breit werden
Auf den Campingplätzen in Schleswig-Holstein bleibt es eng
Aha-Wertstoffhof bleibt ein Jahr lang geschlossen
Forscher aus Hannover: Neuartige Implantate sollen Probleme im Körper selbst erkennen – und beheben
Mit Skywalk und Rutsche: Neuer Aussichtsturm im Harz geplant
Die weiteren Corona-Nachrichten

Bleibt die Inzidenz unter 50? Dann gelten ab Montag diese Lockerungen
Sieben-Tage-Inzidenz unter 50: Kurzer Trend oder langfristige Entwicklung?
Corona-Schnelltests: Warum gibt es immer wieder falsche Ergebnisse?
Niedersachsens Förderbank vergibt 1,9 Milliarden Euro an Corona-Hilfe
Hannover-Vahrenheide: Arzt eröffnet in Privatinitiative erstes Corona-Testzentrum im Stadtteil
Und dann war da noch ...

Bargeld in Hannover-Vinnhorst verloren: Finder bringt rund 1000 Euro zur Polizei
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.