Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: Neue Firmen in der City?

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Liebe Leserinnen und Leser,
wie sagt man: Des einen Freud ist des anderen Leid. Nun kann man sich schnell darauf einigen, dass Corona fast ausschließlich Letzteres mit sich gebracht hat. Doch nun, da nach und nach auch die mittel- und langfristigen Folgen der Pandemie sichtbar werden, stellt sich heraus: Natürlich gibt es auch Branchen und Zweige, die von den neuen, aus der Not heraus entstandenen Lebensgewohnheiten profitieren.
Wie unter dem Brennglas wird das etwa beim Blick auf den neuesten hannoverschen Immobilienmarktbericht deutlich, über den Conrad von Meding berichtet. Hier zeigt sich: Während bei Logistik und Wohnen die Nachfrage brummt und die Preise steigen, zeigt sich bei Handel und Hotels eine problematische Entwicklung. So kommt es auch, dass die Gewerbemieten in Hannovers Innenstadt nach langer Zeit mal wieder sinken - denn nach wie vor ist dort weit weniger los als es vor der Pandemie der Fall war. Das ist einerseits natürlich ein Zeichen für eine Krise, auf der anderen Seite kann man in Krisen auch Chancen sehen. Schließlich, so heißt es bei der Stadt, ergibt sich so auch für familiengeführte Unternehmen wieder die Chance, sich mit einem Geschäft in der City anzusiedeln.
Ein Schlaglicht hat die Pandemie auch auf die Belastung des Klinikpersonals im ganzen Land geworfen. In den Häusern von Diakovere in Hannover sei diese Belastung kaum noch zu schultern, heißt es in einem offenen Brief von Ärztinnen und Ärzten des Klinikverbundes. Die Klinikleitung wiegelt ihrerseits ab und rät dazu, die öffentliche Klage als Nebengeräusch einer Tarifauseinandersetzung zu sehen. Mein Kollege Mathias Klein hat die ganze Geschichte.
Einen schönen Mittwoch und beste Grüße aus dem HAZ-Newsroom!
Herzlich, Ihr
Felix Harbart,
stellvertretender HAZ-Chefredakteur
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
Eine Chance für Familienunternehmen?

Geschäftsmieten sinken in Hannovers Innenstadt – Niedergang oder Chance?
Die Klagen der Diakovere-Mediziner

Kein Personal, zunehmende Belastung: Diakovere-Ärzte fürchten um die Gesundheit der Patienten
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Hannover, Düsseldorf, Stuttgart: Schon drei Brände in E-Busdepots - Üstra sucht weiter Ursache
QR-Code zerstört: In Hannover-Linden ärgern sich Anwohner über unbrauchbare E-Roller
Handwerker auf Baugerüst entdecken Toten in Kaltenweider Wohnung
Anarcho-Stil als Marketingidee: „Pizza Punks“ eröffnet an der Limmerstraße
Nach einem Jahr Pause: Abiturienten in Hannover starten wieder zu Studienfahrten
Feuerwehr Hemmingen im Einsatz: Brand am Heisterkamp in Westerfeld
Hannover: Schülerinnen gewinnen Einblicke in handwerkliche Berufe
Weil er keine Azubis findet: Lehrter Unternehmer will an Schulen fürs Handwerk werben
Bis Anfang 2022: Stadt erneuert Spielplatz Magdeburger Straße für 250.000 Euro
Die weiteren Corona-Nachrichten

Niedersachsen: Nach Widerstand gegen Corona-Maßnahmen Unruhe an Schulen
Armbänder für geimpfte und genesene Studenten: Gewerkschaft lehnt Maßnahme ab
Und dann war da noch ...

Gendersternchen ist „rechtschreibwidrig“: Frauenministerin Lambrecht gibt andere Empfehlung aus
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.