Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update - Ostern als Bewährungsprobe

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,
wie formulierte es Bundeskanzlerin Angela Merkel im vergangenen Jahr? “Das Virus ist ein demokratische Zumutung”. Auch wenn der Satz etwas holprig daher kam, wusste man damals in etwa, was Merkel meinte. Viele der Maßnahmen, die zur Bekämpfung der Pandemie ergriffen werden müssen, vertragen sich mehr schlecht als recht mit unserem Verständnis von einer offenen, freiheitlichen Gesellschaft, mit unserer Art zu leben und zu arbeiten.
Wer hätte noch vor Kurzem gedacht, dass wir in Friedenszeiten nächtliche Ausgangssperren hinnehmen müssen, wie seit gestern Abend auch in der Region Hannover? Dass wir nicht mehr Urlaub machen können, wo und wie wir wollen? Dass die Kirchen an den höchsten christlichen Feiertagen die Gläubigen nicht mehr ohne Weiteres in die Gotteshäuser einladen? Gerade in diesen Tagen zeigt sich noch einmal in aller Brutalität, in was für einem Ausnahmezustand wir leben. Weil es ja schon das zweite Ostern ist, das vom Virus diktiert wird.
Im Unterschied zum vergangenen Jahr läuft aber inzwischen die Impfkampagne; und mit den Corona-Schnelltests haben wir inzwischen bessere Möglichkeiten, die Risiken von Begegnungen zu minimieren. Viele Menschen in Hannover nutzen diese Möglichkeiten. Kurz vor den Feiertagen herrschte gestern großer Andrang in den Testzentren, wie meine Kollegin Alina Stillahn berichtet.
Auch für die Schulen sollen solche Tests künftig eine große Rolle spielen. Die niedersächsische Landesregierung gab gestern bekannt, dass Schüler sich nach den Osterferien zweimal pro Woche selbst zu Hause auf Corona testen müssen und nur dann am Schulunterricht teilnehmen können. Wie genau das alles funktionieren soll, hat unsere Schulexpertin Bärbel Hilbig hier zusammengetragen.
Impfen, Testen, Maske tragen, Abstand halten, Kontakte reduzieren: all das ist jetzt wichtiger denn je. Wird es gelingen, den neuerlichen Anstieg der Infektionszahlen zu stoppen? Können wir die schon wieder drohende Überlastung der Krankenhäuser verhindern, die auch in der Region Hannover zu einem Problem werden könnte? Vieles hängt jetzt an der Frage, ob die Bürger noch bereit sind, sich an die Regeln und Vorgaben zu halten. Ob sie die “demokratische Zumutung” weiter ertragen. Ostern wird in diesem Jahr zu einer Bewährungsprobe. Was dabei alles eine Rolle spielt, erfahren Sie unten in diesem Newsletter.
iBleiben Sie vorsichtig und umsichtig. Eine schönen Karfreitag wünscht Ihnen
Volker Goebel
Chef vom Dienst im HAZ-Newsroom
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
So hoch ist der Inzidenzwert in den Regionskommunen
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
Verschärfte Corona-Regeln - auch für Schüler

Niedersachsen: Corona-Selbsttests an Schulen Pflicht nach Osterferien
Was Sie über die Schnelltests für Schüler wissen müssen
Kurz vor Ostern: Großer Andrang in den Testzentren
Hannover: Gratis-Schnelltests an Ostern - Öffnungszeiten der Testzentren an den Feiertagen
Genug Intensivbetten für Corona-Patienten? So ist die Lage derzeit in Hannover
Hannovers Polizeipräsident Kluwe ruft Bürgerinnen und Bürger zur Einhaltung der Corona-Regeln auf
Ausgangssperre: Alle Details der neuen Corona-Regeln in Hannover
Ausgangssperre in der Region Hannover: Diese Ausnahmen gelten
Corona in Neustadt: Was Ostern in Mardorf und am Steinhuder Meer erlaubt ist
Ausgangssperre: Edeka-Märkte in Hannover schließen schon um 21 Uhr
Ostern wird zur Bewährungsprobe

RKI-Prognose: Nach Ostern Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 300 möglich
Modellierung: Ansteckungsgefahr beim Essen mit Freunden deutlich höher als im Supermarkt
Wann sind Lockerungen möglich? RKI berechnet Einfluss von Impfungen auf Corona-Infektionsgeschehen
Corona-Modellversuch: Noch viele offene Fragen – und unzufriedene Umlandkommunen
Sind schon Tausende Oster-Urlauber trotz Lockdown in Mecklenburg-Vorpommern?
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Jenseits von Afrika: Der große Rathaus-Streit über den abgesagten Vortrag zum Kolonialismus
Zugunglück bei Wolfsburg: 70 Minuten Verspätung für Bahnreisende
Wolf stirbt bei Unfall auf der A7 bei Dorfmark – schon 19 Tiere in diesem Jahr getötet
Umgekippter Betonmischer blockiert Bundesstraße 443 bei Laatzen
Wegen Corona: Freibäder in Hannover öffnen später
Knochenfund in Drage: Verbindung zum Fall Familie Schulze?  
Und dann war da noch ...

... das Osterhäschen, das Handwerker auf einer Baustelle fanden
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.