Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update - Schnellstart im Zoo

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Liebe Leserinnen und Leser,
guten Morgen und herzlich willkommen bei Ihrer HAZ. Gestern hat der Zoo Hannover zum ersten Mal seit Monaten wieder seine Türen geöffnet. Im kleinen Rahmen zwar und nur für Inhaber von Jahreskarten nach vorheriger Anmeldung - aber trotzdem: Die Nachfrage nach den stark limitierten “Zutrittsberechtigungen” war groß. Und manche Familien waren nach eigenem Bekunden direkt “euphorisch” über die Möglichkeit, endlich einmal wieder etwas zusammen unternehmen zu können, berichtet mein Kollege Heiko Randermann. Die Zeitfenster für einen Besuch an diesem Wochenende waren bereits am Freitag entsprechend schnell ausgebucht. Und auch für den Rest der Woche sind nur noch wenige Termine verfügbar.
So kurzfristig die Öffnung für die Besucher kam, so überrascht waren die Verantwortlichen im Zoo selbst von der Entwicklung. Denn erst am Freitag hatte das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg die Schließung von Zoos und Tierparks in sogenannten Hochinzidenzkommunen für unverhältnismäßig erklärt. Die Richter urteilten, dass “das Infektionsrisiko bei Aufenthalten im Freien von vornherein vergleichsweise gering” sei und “durch mildere Maßnahmen als eine Schließung hinreichend effektiv reduziert werden” könne.
Besteht also an der frischen Luft keine Ansteckungsgefahr? Das hat HAZ-Reporter Yannick von Eisenhart Rothe auch zwei Experten aus Hannover gefragt: Christof Asbach ist Aerosol-Forscher und Prof. Thomas Schulz als Virologe Experte für sogenannte Schmierinfektionen - also die Gefahr, die auf Oberflächen lauert. In dem Gespräch geht es um Spaziergänge, Frontalgespräche, Sport und Ampelknöpfe. Und natürlich ist auch die britische Mutation ein Thema - denn die bringt ja noch einmal ganz neue Herausforderungen mit sich. Alle Antworten der Forscher auf die Fragen aus dem Alltag finden Sie hier.
Vielleicht finden Sie ja an diesem Sonntag auch noch Zeit für einen entspannten Spaziergang an der frischen Luft? Ich wünsche Ihnen in jedem Fall, dass Sie den Rest vom Wochenende genießen können.
Ihre
Birgit Dralle-Bürgel
Chefin vom Dienst im HAZ-Newsroom

Die aktuellen Corona-Zahlen

Öffnungen statt Lockdown?

„Die Euphorie war riesig“: So erlebten die ersten Besucher die Wiedereröffnung des Zoos
Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr beim Spaziergang draußen, Herr Doktor Asbach?
Auch der Weltvogelpark öffnet wieder
Althusmann und Epidemiologe Krause warnen vor zu schematischem Shutdown
Erste Urlauber starten von Hannover aus wieder nach Mallorca
Corona und die Kinder

Kommentar: Warum das Corona-Schuljahr kein verlorenes ist
Eltern protestieren in Hannover gegen Einschränkungen für Kinder
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Ausstellung im Schaufenster: Wo der Oberbürgermeister Farbe bekennt
600 oder 4000 Besucher? Entscheidung über das Kleine Fest fällt nach Ostern
Wie kam der Hildesheimer Landrat zu seinem Doktortitel?
Kommunalwahl in Hannover: Grüne wolle stärkste Fraktion im Rat werden
CDU-Basis wählt Diana Rieck-Vogt zur Bundestagskandidatin im Wahlkreis Hannover-Süd
Degradierter Gesundheitsamtsleiter erhält Rückendeckung
Tragischer Unfall vor Kita in Hannover-Bothfeld: Ursache noch unklar
Freiwillige sammeln bei "Hannover putzmunter" wilden Müll
Papenburg in der Corona-Krise: Streit um Jobs bei der Meyer-Werft und fehlende Touristen
Die weiteren Corona-Nachrichten

Impfzentrum erweitert seine Kapazität – und wartet auf mehr Impfstoff
Betrugsverdacht: Ermittler durchsuchen Corona-Testzentrum in Lübeck
Und dann war da noch ...

Plötzlich ist die Heide ein cooler Ort für Urlaub
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.