Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: Tausend Dank!

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Liebe Leserinnen und Leser,
zunächst einmal: Vielen, vielen Dank an die vielen großzügigen Spender unter Ihnen! Mit Ihrer Hilfe kann die HAZ-Weihnachtshilfe Menschen in Not bei uns in der Region Hannover so ausgiebig helfen wie noch nie. Mit 1.878.382,91 Euro hat die größte Spendensammlung Hannovers in diesem Jahr einen neuen Rekord aufgestellt, dabei haben die HAZ-Leserinnen und -Leser den bisherigen Höchstwert aus dem vergangenen Jahr noch einmal knapp getoppt. Merke: Die Pandemie hat der Freigiebigkeit der Menschen in Hannover nicht geschadet - ganz im Gegenteil.
Neue Rekorde sind leider auch in Sachen Corona-Infektionen zu erwarten, wenn die Omikron-Welle erst einmal richtig durch Niedersachsen rollt. Schon jetzt ist die neue Variante auch bei uns dominant, noch in dieser Woche könnte sie alle anderen Varianten komplett verdrängen, vermutet die Landesregierung. Nun wird zu beobachten sein, wie schwer diese Infektionen verlaufen. Im Moment hoffen die Expertinnen und Experten ja mehr oder weniger still und heimlich, dass Omikron die Herangehensweise an die Pandemie komplett verändern könnte - indem das Virus nämlich endemisch wird, also seine Ausbreitung das Gesundheitssystem nicht mehr überlastet. Dann wäre es eines vielleicht nicht mehr ganz so fernen Tages das, was es eben bisher nicht war: ein Virus wie manch andere.
Bevor es aber so weit ist, ist weiter Vorsicht angesagt. Und vielleicht ein bisschen sparsamer Optimismus.
Herzlich, Ihr
Felix Harbart
stellvertretender HAZ-Chefredakteur
Die aktuellen Corona-Zahlen

Die Statistiken aus der Region und dem Land
Die Entwicklungen in Deutschland und der Welt
Danke!

Fast 1,9 Millionen Euro! Rekordergebnis für die HAZ-Weihnachtshilfe
Omikron dominiert in Niedersachsen

Omikron in Niedersachen macht 70 Prozent aller Infektionen aus
Was folgt aus der Impfpanne?

Impfpanne im Zoo Hannover: Region will Kinder und Erwachsene künftig getrennt impfen
Regionspräsident Krach: „Vorfall wirft enormen Schatten auf Impfkampagne der Region“
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Aussteigen oder Millionenstrafen fordern? Politik ist gespalten wegen Ihme-Zentrum
30-Euro-Monatsticket für Schüler und Azubis kommt in diesem Jahr – früher oder später
Prostituierte in Stöcken ausgeraubt und getötet: Staatsanwalt erhebt Anklage wegen Mordes
Bosselmann-Bäckereien: Der Name verschwindet aus Hannover
Hannover: Freiwilligenzentrum, aha und Laporte verlassen Üstra-Gebäude
Musik für Kinder: Duo Jeremy’s Jukebox aus Hannover erhält Deutschen Pop-Preis
Bearbeitungsstau bei der Führerscheinstelle Region Hannover: Umtausch des „Lappens“ verzögert sich
Hannover: Justin Laura Hahn wird Geschäftsführerin im Pavillon
Leihgeschäft perfekt: 96 holt Mittelfeldmann Diemers von Feyenoord Rotterdam
"Eine geile Fußballstadt": Wovon 
96-Rückkehrer Teuchert noch beeindruckt ist
Nächster Karriereschritt: Ex-96-Publikumsliebling Cherundolo wird LAFC-Coach
Corona-Krise in der Kreuzfahrtbranche: Die große Leere auf der Meyer-Werft
Die weiteren Corona-Nachrichten

Corona 2022: Schulen, Quarantäne, Kontaktbeschränkungen - die Woche der Entscheidungen
Neue Corona-Variante in Frankreich entdeckt: Was bislang über B.1.640.2 bekannt ist
Corona trotz Booster: die trügerische Sicherheit nach der dritten Impfung
Niedersachsen: Aktuelle Corona-Regeln bis 15. Januar 2022 im Überblick
Mutmaßliche Impfpass-Fälschungen: Hunderte Verfahren laufen in Niedersachsen
Studie aus Israel: Vierte Impfdosis erhöht Antikörper-Zahl um das Fünffache
Gewalt bei Corona-Demos: Flaschenwürfe, verletzte Polizisten und Hitlergruß
Corona: Medikament Paxlovid - Wie gut wirkt das Mittel gegen Covid-19?
„Flurona“: Frau in Israel erstmals mit Corona und Grippe gleichzeitig infiziert
2G+ statt 2G: Hamburg verschärft seine Coronaregeln
Corona-Ausbruch an Bord der „MS Amera“: Kreuzfahrtschiff bricht Reise ab
Und dann war da noch ...

1000 Kilometer mit einer E-Ladung: Was kann das neue Wunderauto von Mercedes wirklich?
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.