Profil anzeigen

HAZ Hannover-Update: Wer ist Pandemietreiber?

HAZ Hannover-UpdateHAZ Hannover-Update

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,
beim Thema Corona steht das Impfen im Mittelpunkt aller Diskussionen - und das aus gutem Grund: Eine Infektion zu vermeiden, ist im Kampf gegen die Pandemie das erklärte Ziel. Dennoch gab es gestern eine Nachricht, die Hoffnung macht, sollte es trotz aller Vorsicht zu einer Ansteckung mit Covid-19 gekommen sein: Ein Göttinger Forscherteam hat nämlich Mini-Antikörper entwickelt, die das Coronavirus und dessen gefährliche neue Varianten effizient ausschalten. Ein Medikament also, das hochwirksam gegen Covid-19 hilft? Wie die sogenannten Nanobodies wirken und was das Ganze mit Alpakas zu tun hat, lesen Sie hier.
Aber jetzt kommen wir dann doch wieder zum Thema Impfen. Da hat das Land gestern vorgestellt, auf welchem Stand die Impfkampagne in Niedersachsen ist - und wie es jetzt weitergeht. Zum einen sollen im Herbst Senioren in Pflegeeinrichtungen eine dritte Impfung bekommen. Zum anderen rücken aber die jungen Leute weiter in den Fokus, denn zurzeit stecken sich vermehrt 15- bis 35-Jährige mit Covid-19 an. Eine neue Impf-Werbekampagne für 3,6 Millionen Euro, die bereits am Montag beginnt, richtet sich deshalb vor allem an junge Erwachsene und Menschen mittleren Alters.
Die Einzelheiten zu den Impfplänen des Landes hat mein Kollege Michael B. Berger aufgeschrieben. Ziel ist, bis zum Herbst noch rund eine Million Niedersachsen zu impfen. „Die Impfquote ist zum jetzigen Moment in Ordnung, aber nicht, um gut durch den Winter zu kommen", sagte Gesundheitsministerin Daniela Behrens.
Unter den neu infizierten Personen sind aktuell rund 69 Prozent unter 30 Jahre alt. Aber ist es deshalb gerechtfertigt, junge Menschen als “Pandemietreiber” zu bezeichnen? Dieser Frage ist unsere Reporterin Susanna Bauch nachgegangen. Bei ihr geht es viel um Zahlen, sie hat aber auch Ärzte befragt - und die zeichnen ein durchaus differenziertes Bild.
„Treiber der Pandemie sind alle, die sich momentan nicht mehr vorsichtig verhalten. Und die eine Impfung auch dann partout ablehnen, wenn sie ein Impfangebot erhalten.“
Das sagt beispielsweise der Sprecher der Ärztekammer Niedersachsen, Thomas Spieker. Und er ergänzt, dass das ausdrücklich für alle Altersgruppen gelte - und eben nicht nur für die jungen Leute. Und damit hat er bestimmt recht.
Ich wünsche Ihnen jetzt einen guten Start in den Mittwoch! Und falls Sie schon mit einem Auge auf das Wochenende schauen, möchte ich Ihnen noch unseren Freizeit-Newsletter "Mal raus” ans Herz legen: Darin geben wir regelmäßig Tipps für Ausflüge und Unternehmungen in der Region und darüber hinaus. Die bisherigen Ausgaben finden Sie hier - und wenn Sie mögen, können Sie den Newsletter auch direkt abonnieren. Dann haben Sie die neue Ausgabe gleich heute Abend schon in Ihrem Postfach.
Ihre
Birgit Dralle-Bürgel
Chefin vom Dienst im HAZ-Newsroom
Die aktuellen Corona-Zahlen

Corona-Regeln werden flexibel

Neue Verordnung: In diesen Bereichen hat die Region Hannover künftig Ermessensspielraum
Region setzt auf mobile Impfteams und Aufklärung
3,6 Millionen Euro für Kampagne: Niedersachsen will bei jungen Leuten fürs Impfen werben
Aufregung im Rat

Hannovers Oberbürgermeister Onay lädt AfD zu Gesprächen ein und erntet Kritik
Die Nachrichten aus Hannover und dem Norden

Warten auf einen Termin: Wieder Ärger um Bürgerämter in Hannover
Blutkonserven werden knapp – die Versorgungslage gerät ins Wanken
Trotz Inzidenz um 35: Gegen Rostock sind bis zu 22.250 Zuschauer im 96-Stadion möglich
33.000 Gäste besuchen das Kleine Bühnenfest im Großen Garten
Rund 300 Bolt-Scooter stehen in Hannover bereit - aber oft sind die Akkus leer
Niedersachsen erleichtert Bafög-Anträge
Kita-Wahl wird in der Region Hannover einfacher
Zeitgeisttheologie statt Gottes Botschaft? So diskutieren Leserinnen und Leser über die Austrittswelle bei den Kirchen
Der Westschnellweg in Hannover wird bis Mitte August saniert
THW-Helfer aus Niedersachsen im Einsatz: „So stelle ich mir Krieg vor“
Die weiteren Corona-Nachrichten

Durchbruch bei hochwirksamem Covid-19-Medikament? Forscher entwickeln Nanobodies, die Viren stoppen
Strand, Spaß, Sonne und Corona: Worauf sich Gäste einstellen müssen
Was hat ehemalige Impfskeptiker zur Corona-Impfung überzeugt?
Und dann war da noch ...

Im Freibad Mellendorf lernen Erwachsene schwimmen
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.